Allgemeine Geschäftsbedingungen der Homepage / APP

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Kauf beziehen sich auf den Kauf von Produkten die DEPORVILLAGE, GmbH (“DEPORVILLAGE”), über die Website mit folgender URL www.deporvillage.de (die “Website”) und die Applikation ‘DEPORVILLAGE’ (die “App”) allen Nutzern (“Kunden”). verkauft

Firmendaten und Kontakt von DEPORVILLAGE:

Firmensitz: Plaça de la Ciència, 1, 1º, local 4, Edifici Impuls, 08243 Manresa (Barcelona), Spanien
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: B-65272742
E-mail: kundenservice@deporvillage.com
Telefon: (+34) 902.732.338

Durch den Kauf von über die Website / App angeboten Produkten, akzeptieren Sie die hier festgelegten allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bevor Sie ein Produkt bestellen, lesen Sie deshalb den gesamten Inhalt sorgfältig durch. Wenn Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht akzeptieren, kann ein Kaufvertrag nicht abgeschlossen werden und folglich wird keine Verpflichtung oder Haftung seitens DEPORVILLAGE übernommen.

Bei einer Bestellung über die Website / App erklärt der Kunde, dass er über 16 Jahre alt ist und die Rechtsfähigkeit besitzt, die Produkte der Website zu erwerben. Um eine Bestellung zu tätigen, muss der Kunde alle Schritte des Kaufverfahrens auf der Website / App befolgen.

DEPORVILLAGE behält sich das Recht vor, den Inhalt und/ oder den Geltungsbereich der allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern, ohne dass dies vorher angekündigt oder mitgeteilt werden muss. Lesen Sie daher den Inhalt aufmerksam durch, da Sie als Kunde die allgemeinen Geschäftsbedingungen zu prüfen haben, bevor Sie ein Produkt von der Website / App kaufen.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln auch den Zugriff und die Nutzung der Website / App die DEPORVILLAGE seinen Internetnutzern über 14 Jahren zur Verfügung stellt und ihnen darüber Informationen bereitstellt, die DEPORVILLAGE und seine Produkte und/ oder Dienstleistungen betreffen. Durch den Zugriff und die Nutzung der Website / App akzeptiert der Nutzer die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wenn Sie mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, bitten wir Sie die Website / App und deren Inhalt nicht zu verwenden.


Anmeldung des Kunden

TUm das Verfahren zum Kauf der Produkte der Website / App zu starten, muss sich der Kunde im Bereich "Registrieren" (oder als "Gast") oder im Bereich der "Konto erstellen" -App registrieren. In nachfolgenden Kaufprozessen, im Falle, dass der Kunde sich registriert hat, müssen Sie nur Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort im Abschnitt "Mein Konto" angeben.

 

Preise und Zahlungsart

Der Preis der Produkte wird in der angegebenen Währung neben jedem Produkt auf der Website wie folgt angezeigt:

-Wenn der Kunde in der Europäischen Union wohnt, ist die Mehrwertsteuer in allen Preisen enthalten.

-Wenn der Kunde außerhalb der Europäischen Union wohnt, ist keine Mehrwertsteuer im angegebenen Preis enthalten. Der Kunde ist jedoch für alle lokalen Steuern und/ oder Einfuhrsteuern und/ oder lokalen Zollgebühren verantwortlich, wenn die Lieferung an ihrem Bestimmungsort ankommt, falls zutreffend.

Die Versandkosten sind nicht im Preis der Produkte enthalten und werden vom Kunden bezahlt, solange die Bestellung keinen kostenlosen Versand hat. Diese Versandkosten werden dem Gesamtbetrag der ausgewählten Produkte hinzugefügt, so dass der Kunde sie jederzeit im Warenkorb überprüfen kann, bevor er die Bestellung bestätigt und den Kaufvorgang abschließt.

DEPORVILLAGE behält sich das Recht vor, zu jeder Zeit und ohne Vorankündigung entsprechende Änderungen bei Produkten und Aktualisierungen von Preisen vorzunehmen. Der Preis, der für die Kaufanfrage des Kunden gilt, ist der Preis, der zum Zeitpunkt der Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erscheint.

Der Kunde kann die Produkte mit jedem der folgenden Zahlungsmittel bezahlen:

Kartenzahlung Der Kunde muss die Nummer seiner Debit-/ Kreditkarte (Visa, Visa Electron und Mastercard) sowie die übrigen zusätzlichen Informationen angeben, die für den Kaufvorgang erforderlich sind. Die Belastung erfolgt, sobald sie vom Finanzinstitut des Kunden akzeptiert wird, da andernfalls der Kauf nicht durchgeführt werden kann.

Zahlung per Banküberweisung (nur gültig für Spanien, Italien, Frankreich und Portugal) an die auf der Website / App von DEPORVILLAGE angegebene Kontonummer, wobei der Kunde die Bestellnummer als Überweisungszweck angeben muss. Die für die Überweisung anfallenden Bankgebühren gehen zu Lasten des Kunden.

Zahlung per PayPal: Der Kunde muss über ein PayPal-Konto verfügen, um dieses Zahlungsmittel nutzen zu können.

Ratenzahlung (nur innerhalb Spaniens möglich): Durch die Option "Später bezahlen" ist es möglich, die Zahlung des Kaufbetrages mit effektivem Jahreszinssatz (nur auf der Website) in Raten zu staffeln.

Der Kaufbeleg der Produkte ist im Bereich "Mein Konto" verfügbar. Aus diesem Bereich kann der Kunde auch die Rechnung der Bestellung herunterladen. Bei Problemen oder Anfragen zur Rechnungsstellung können Sie sich an unsere Kundenservice wenden.

Sobald der Kauf abgeschlossen ist, erhält der Kunde eine auf elektronischem Wege generierte Bestätigung, der eine Kopie der allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Kauf beigefügt ist, die der Kunde ausdrucken kann und die im Bereich "Mein Konto" archiviert wird.

DEPORVILLAGE hat hohe Sicherheitsstandards. Der Zahlungsprozess wird deshalb über einen sicheren Server mit dem SSL-Protokoll (Secure Socket Layer) abgewickelt. Der sichere Server baut eine Verbindung auf, bei der die Informationen unter Verwendung von 128-Bit-Algorithmen verschlüsselt übertragen werden, die garantieren, dass sie nur für das Gerät des Kunden verständlich sind. Die Verwendung des SSL-Protokolls garantiert:

a) dass der Kunde seine Daten an den DEPORVILLAGE-Server und nicht an andere übermittelt.

b) dass die Daten zwischen dem Kunden und dem DEPORVILLAGE-Server verschlüsselt übertragen werden, so dass sie nicht von Dritten gelesen oder manipuliert werden können.

DEPORVILLAGE hat keinen Zugang zu sensiblen Daten bezüglich der vom Kunden verwendeten Zahlungsmittel, noch speichert es diese. Nur das entsprechende Kreditinstitut bzw. der Online-Bezahldienst hat Zugriff auf diese Daten in Form von Zahlungen und Einzügen.

DEPORVILLAGE verwendet ein Programm zur Betrugsprävention und behält sich das Recht vor, Informationen, Bestätigungen und / oder zusätzliche Dokumente vom Kunden anzufordern, auch nach einem oder mehreren Einkäufen über die Website / App, per Telefon oder E-Mail, um zu bestätigen, dass der Kunde den Kauf tatsächlich selbst getätigt und autorisiert hat und / oder dass die Lieferung oder Rückgabe der Ware korrekt erfolgt ist und somit die jeweilige Transaktion selbst autorisiert hat.

DEPORVILLAGE darf die Identität des Kunden auch mehrfach telefonisch überprüfen: (a) eine Bestätigung und schriftliche Genehmigung des Kunden, der für den jeweiligen Kauf verantwortlich ist; und (b) eine Kopie der gültigen offiziellen Ausweise und mit einem Foto des Kunden, zur Identitätsprüfung. DEPORVILLAGE verpflichtet sich, solche Informationen und Dokumente gemäß den geltenden Vorschriften mit hohen Sicherheitsmaßnahmen zu speichern.

Für den Fall, dass der Kunde nicht zustimmt oder die angeforderten Unterlagen und Informationen nicht innerhalb von 48 Stunden ab dem Anruf oder dem Erhalt der E-Mail an DEPORVILLAGE liefert, wird die in dieser Mitteilung beschriebene Transaktion und die entsprechende Bestellung storniert, ohne dass DEPORVILLAGE zu einer weiterer Mitteilung verpflichtet ist und keine Haftung trägt, wobei dem Kunden der gezahlte Betrag des Kaufs zurückerstattet wird.

Dieser Identitätsprüfungsvorgang dient der Sicherheit des Kunden und daher akzeptiert er, indem er diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmt, das erwähnten Verfahren zur Betrugsprävention, und autorisiert DEPORVILLAGE, durch Bereitstellung der Informationen und zusätzlicher Dokumente des Kunden, diese Daten für seine zukünftige Einkäufe zu verwenden.

 

Lieferung der Produkte

Sobald der Kaufvorgang korrekt abgeschlossen ist und die Zahlung bei DEPORVILLAGE eingegangen ist, wird das Produkt zu den normalen Geschäftszeiten und den auf der Website / App angegebenen Bedingungen, innerhalb von dreißig (30) Tagen nach der Bestellung, an die angegebene Adresse geliefert.

DEPORVILLAGE darf den Kunden per E-Mail darüber informieren, wann die Bestellung das DEPORVILLAGE-Lager verlässt und welches Transportunternehmen (mit Kontaktdaten) den Versand übernimmt.

Die Lieferung erfolgt normalerweise innerhalb von 72 Stunden und gilt als zugestellt, sobald das Produkt dem Kunden an der angegebenen Adresse oder an der entsprechenden Sammelstelle ausgehändigt wird.

Ab dem Zeitpunkt der Zustellung liegt die Haftung für das Produkt (u.a. für Verlust, Schäden oder Diebstahl) beim Kunden.

Sollte es bei der Bestellung zu Lieferverzögerungen kommen, wird DEPORVILLAGE den Kunden angemessen und unverzüglich informieren.

Die Lieferung kann auf eine der folgenden Arten erfolgen:

An die Adresse, die der Kunde beim Kauf angegeben hat..

Eine Änderung der Lieferadresse nach dem Abschluss des Kaufvorgangs, ist nur möglich solange die Bestellung als „Ausstehende Lieferung“ angezeigt wird. DEPORVILLAGE übernimmt keine Haftung für bei der Lieferung verursachte Fehler und/ oder Schäden, wenn die vom Kunden angegebene Adresse nicht existiert, falsch ist oder wenn die oben beschriebenen Anforderungen für die Änderung der Lieferadresse nicht erfüllt sind. DEPORVILLAGE darf die bestellten Produkte in unterschiedlichen Lieferungen versenden.

Wenn die Zustellung des Produkts nicht erfolgen kann, weil bei der angegebene Adresse niemand das Paket annehmen kann oder niemand das Produkt abholt, sollte der Kunde sich umgehend an DEPORVILLAGE wenden, um einen neuen Liefertermin zu vereinbaren. Sollte eine Zustellung des Produkts an den Kunden, aus Gründen die weder DEPORVILLAGE noch das Transportunternehmen zu verantworten haben, unmöglich sein, erfolgt die Rücksendung an DEPORVILLAGE kostenpflichtig und es können Bearbeitungskosten anfallen.

Abholstelle (oder Punto Pack) (Nur gültig für Lieferungen in Spanien, Frankreich und Belgien. Die Kanarischen Inseln sind davon ausgeschlossen)::

In einer E-Mail informiert DEPORVILLAGE den Kunden über das Zustellungsdatum in der ausgewählten Abholstation. Aus logistischen Gründen, auf die DEPORVILLAGE keinen Einfluss hat, wird das Produkt eventuell in einer alternativen Abholstation, in maximal 5 km Entfernung zur ursprünglich ausgewählten, zugestellt. Für diesen Fall wird DEPORVILLAGE den Kunden per E-Mail über die neue Abholstation informieren. Der Kunde hat ab dem von DEPORVILLAGE angegebenen Zustelldatum fünfzehn (15) Kalendertage Zeit, das Produkt dort abzuholen. Sollte der Kunde das Produkt nach dem Ablauf dieser Frist nicht abgeholt haben, erfolgt die automatische Rücksendung an die DEPORVILLAGE-Lager, wobei der Kunde für die entstandenen Versand- und Rücksendekosten sowie die Bearbeitungsgebühr aufkommen muss.

Beim Empfang des Produkts muss der Kunde/ der Empfänger sich dem Zusteller gegenüber ausweisen und den Lieferschein, in dem vom Zusteller vorgelegten Format, unterschreiben. Offensichtliche Transportschäden (beschädigte Verpackungen, fehlende Stücke etc.) müssen dort auch notiert werden. Sollte der Lieferschein nur in Papierform vorliegen, muss der Kunde eine Kopie davon beim Transportunternehmen anfordern.

Wenn der Kunde beim Öffnen der Pakete Transportschäden feststellt, Produkte fehlerhaft sind oder fehlen, muss er dies innerhalb von fünf (5) Kalendertagen ab dem Zustelldatum schriftlich mitteilen, so dass DEPORVILLAGE die entsprechenden Maßnahmen einleiten kann.

Alle Bestellungen unterliegen der Verfügbarkeit der Produkte. Sollte ein bestelltes Produkt nicht verfügbar sein, wird DEPORVILLAGE den Kunden über ähnliche oder qualitativ höherwertige Produkte informieren, während der Kunde das Recht hat, seine Bestellung zu stornieren und innerhalb von dreißig (30) Tagen eine Rückerstattung zu fordern.

 

Widerrufsrecht

Ab dem Datum der Zustellung, hat der Kunde das Recht, binnen vierzehn (14) Tagen und ohne Angabe von Gründen den Kaufvertrag kostenfrei zu widerrufen.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung

a) von Waren, die nach individuellen Wünschen des Kunden angefertigt oder eindeutig an seine Bedürfnisse angepasst wurden,

b) von versiegelten Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde das Widerrufsformular ausfüllen und das Produkt zusammen mit den Gebrauchsanweisungen, den Dokumenten und der Verpackung zurücksenden.

Bei korrekter Ausübung des Widerrufsrechts und in jedem Fall binnen vierzehn (14) Tagen ab Erhalt des Widerrufsformulars und des Produkts, wird DEPORVILLAGE die ursprünglich ausgestellte Rechnung zurückerstatten und den vollen Betrag an den Kunden zurücksenden sowie auch

die Rücksendekosten übernehmen.

Im Folgenden findet sich ein Muster-Widerrufsformular. Bitte beachten Sie, dass das folgende Formular nur ausgefüllt und abgesendet werden muss, wenn der Kunde den Vertrag widerrufen möchte.

  • Bestellung erhalten am (Datum): / /
  • Bestellnummer: / /
  • Vorname & Nachname:
  • E-Mail, mit der Sie den Kauf getätigt haben:
  • Email used to make the order:
  • Adresse:
  • Unterschrift: (Nur nötig falls Sie dieses Dokument in Papierform/ auf postalischem Weg einreichen)
  • Datum: / /

 

Rückgabe

Ungeachtet des zuvor eingeräumten Widerrufsrechts haben Sie ab Erhalt der Bestellung 365 Tage Zeit, um eine Rückgabe (oder Umtausch der Größe) vorzunehmen. Um sie zu bearbeiten, müssen Sie auf den Bereich Mein Konto> Meine Bestellungen> Bestellung auswählen> Rückgabe oder Umtausch der Größe zugreifen, den Grund dafür angeben, die Produkte auswählen, die zurückgegeben werden sollen, und den Vorgang bestätigen. Später erhalten Sie per E-Mail einen Lieferschein, den Sie ausdrucken und in das Rücksendepaket legen. Wenn Sie Probleme mit einem Schritt haben, können Sie sich an den Kundenservice wenden (kundenservice@deporvillage.com)

Im Falle einer Rücksendung von den Kanarischen Inseln oder anderen Teilen der Welt außerhalb der EU, müssen Sie auch die Zollerklärung (CN22 und/ oder CN23) auf der Außenseite des Pakets anbringen. Bei Nichtbeachtung dieses Schrittes, können die Waren vom Zoll zurückgewiesen und anschließend an den Absender zurückgeschickt werden. Lassen Sie sich deshalb bitte zuvor von der Steuerbehörden Ihres Landes bestätigen, ob diese Ihnen die Einfuhrgebühren zurückerstattet, wenn Sie Ihre Bestellung zurücksenden.

Verwenden Sie für die Rücksendung die gleiche Schachtel/ den gleichen Umschlag mit dem das Produkt zugestellt wurde, oder falls dies nicht möglich ist, ein ähnliches Format, das den einwandfreien Zustand des Produkts während der Rücksendung garantiert.

Das Rückgaberecht unterliegt folgenden Bedingungen:

• Die Produkte müssen in dem Zustand, in dem Sie sie erhalten haben, befinden: ungebraucht, in ihrer Originalverpackung, mit Schutzfolien, mit Originalkennzeichnung , -Etiketten und ohne Beschädigungen.

• Artikel mit Ablaufdatum (z.B. Nahrungsmittel) sind von der 365-Tage-Erstattungsrichtlinie ausgenommen.

• Die Rückgaberecht gilt nicht für Geschenkkarten.

Nach Erhalt im Lager wird das Produkt auf alle diese Kriterien geprüft, wobei sich DEPORVILLAGE das Recht vorbehält, die Rückerstattung im Falle eines Verstoßes gegen die Rückgabebedingungen und die allgemeinen Geschäftsbedingungen abzulehnen.

Die Kosten für die Rücksendung werden dem Kunden in dem Fall in Rechnung gestellt, wenn das Produkt mangelhaft ist. Für die Rücksendung wählen Sie am besten eine Versandart, die Ihnen die Lieferung bestätigt.

Sobald DEPORVILLAGE die Rücksendung in einer der Filialen erhält, wird das Produkt auf alle genannten Kriterien überprüft und die entsprechende Rückerstattung ausgeführt. Dieser Vorgang kann bis zu vierzehn (14) Tage dauern. Sobald das Lager den korrekten Erhalt der Rücksendung bestätigt hat, wird innerhalb von achtundvierzig (48) Stunden die Rückerstattung über die gleiche Zahlungsart erfolgen.

Die Erstattungsfrist des Betrags beträgt für Debitkarten bis zu sieben (7) Tage und für Kreditkarten bis zu dreißig (30) Tage. Sollte der Kunde per Banküberweisung bezahlt haben, muss er eine Kontonummer angeben, auf die der Betrag zu erstatten ist. Bis der Betrag bei der Empfängerbank angezeigt wird, können bis zu zwei (2) Werktage vergehen.

Die Teilrückgabe einer Bestellung führt zur Rückerstattung des Einzelpreises des zurückgegebenen Produkts, nicht jedoch der Versandkosten.

Um ein Fahrrad oder anderes Sperrgut zurückzusenden, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice oder lesen Sie den entsprechenden Abschnitt.

Rücksendungen können Sie nur an die angegebene Rücksendeadresse senden. Es gibt keine Sammelstelle, an der Sie das Paket persönlich abgeben können, mit Ausnahme der Punto-Pack-Stationen in Spanien.

Im Falle der Rücksendung mangelhafter Produkte oder zugestellter Produkte, die der Kunde nicht bestellt hatte, besteht für ihn Anspruch auf Erstattung des Preises, der Versandkosten und der Rücksendekosten, in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften.

Beschwerden und Reklamationen

Um seine Beschwerden, Reklamationen und Ansprüche geltend zu machen, muss sich der Kunde über die eingangs genannten Kontaktdaten von DEPORVILLAGE in Verbindung setzen. DEPORVILLAGE verpflichtet sich, diese so schnell wie möglich und in jedem Fall innerhalb einer Frist von einem Monat zu beantworten bzw. zu bearbeiten.

 

Garantien

Die Garantie der Produkte, die über die Website / App verkauft werden, entspricht den Bestimmungen der geltenden Gesetzgebung, und daher garantiert DEPORVILLAGE dem Kunden im Allgemeinen einen Zeitraum von zwei (2) Jahren ab Erhalt der Lieferung des Produkts, um Mängel und Fehler zu beanstanden.

Im Garantiefall kann der Kunde das bei DEPORVILLAGE gekaufte, mangelhafte Produkt entweder in Reparatur geben oder Umtauschen (außer eine dieser Optionen ist unmöglich oder unverhältnismäßig) oder alternativ zwischen einer Minderung des Preises oder einer Lösung des Vertragsverhältnisses in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften wählen. In jedem Fall muss der Kunde DEPORVILLAGE innerhalb von zwei (2) Monaten nach Kenntniserlangung über den Garantiefall informieren. DEPORVILLAGE übernimmt in diesem Fall die Versandkosten für die Rücksendung der Produkte.

Vom Garantiefall ausgeschlossen bleiben Produkte unter folgenden Bedingungen:

a)Der Schaden oder der Verschleiß von DEPORVILLAGE-Produkten aufgrund von Ursachen auftritt, die außerhalb der Verantwortung des Herstellers oder von DEPORVILLAGE liegen, oder die außerhalb ihrer Verantwortung stehen (höhere Gewalt, Unfall usw.) oder als Folge unsachgemäßen Gebrauchs und / oder Installation des Produkts durch den Kunden entstanden sind; und

b) Der Schaden oder der Verschleiß der verkauften Produkte durch ein Ersatz-oder Zubehörteil verursacht wurde, welches nicht vom Hersteller oder DEPORVILLAGE vorgesehen bzw. geliefert wurde oder auf Änderungen oder Reparaturen zurückzuführen ist, die von Personen ausgeführt wurden, die weder vom Hersteller noch DEPORVILLAGE dazu zertifiziert sind.

 

Konformitätserklärungen und andere Zertifikate

Die Konformitätserklärungen und andere Zertifikate und Dokumente von Interesse der Marken DPV, Finisseur, LEFFORT und Imperfect finden Sie auf der folgenden Seite www.deporvillage.de/eu-compliance.

Für andere Marken können Sie sich direkt an die Hersteller dieser Produkte wenden, um sie zu erhalten.

 

Online Streitbeilegung

In Übereinstimmung mit Art. 14 der Verordnung Nr. 524/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2013 über die Beilegung von Online-Streitigkeiten in Verbraucherangelegenheiten, informiert Deporvillage die Kunden darüber, dass sie ihre Forderungen an die im Internet verfügbare Streitbeilegungsplattform übermitteln können. Sie finden sie unter folgendem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Zugriff & Nutzung der Website / App

Nutzung der Website / App

Der Nutzer verpflichtet sich, die Website / App sowie die Informationen zu den darin enthaltenen Produkten und/ oder Dienstleistungen gewissenhaft und gemäß den geltenden Bestimmungen, als auch den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verwenden. Der Nutzer verpflichtet sich außerdem keine Handlungen vorzunehmen, um die Website / App zu beschädigen, zu deaktivieren und/ oder zu überlasten, oder in irgendeiner Weise deren normale Nutzung und/ oder Betrieb zu behindern.

DEPORVILLAGE behält sich das Recht vor, jederzeit und einseitig den Inhalt jedes möglichen Bereichs der Website / App zurückzuziehen, wenn DEPORVILLAGE das aufgrund des Inhalts für angemessen hält. Um Ansprüche bezüglich des Inhalts der Website geltend zu machen, müssen Sie eine E-Mail an kundenservice@deporvillage.com

Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass DEPORVILLAGE sich das Recht vorbehält, den Zugriff auf die Website / App zu beschränken, auszusetzen und/ oder zu beenden, wenn die allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Zugriff und die Nutzung oder andere Bedingungen der Website / App verletzt werden, wobei hierfür von der Website / App jedwede technische Maßnahme, die für diesen Zweck erforderlich ist, verwendet werden kann. DEPORVILLAGE bemüht sich, die Website / App in einwandfreiem Zustand zu halten, Fehler zu vermeiden oder diese gegebenenfalls zu beheben und den Inhalt der Website / App ordnungsgemäß zu aktualisieren. DEPORVILLAGE kann jedoch nicht garantieren, dass die Website / App sowie der Zugriff darauf ständig verfügbar sind, genauso wenig wie Fehler bei den Inhalten ausgeschlossen werden können oder eine rechtzeitige Aktualisierung erfolgt ist. DEPORVILLAGE behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Änderungen, Löschungen und/ oder Aktualisierungen der in der Website / App, ihrer Konfiguration oder Präsentation enthaltenen Informationen vorzunehmen.

 

Verantwortung

Sowohl der Zugriff auf die Website / App als auch die Nutzung der darin enthaltenen Informationen erfolgt unter der alleinigen Verantwortung des Nutzers. DEPORVILLAGE haftet nicht für weder für Schäden noch Verluste, die direkt oder indirekt aus dem Zugriff oder der Nutzung der in der Website / App enthaltenen Informationen und insbesondere aus diesen Informationen entstehen, die sich auf Dritte außer DEPORVILLAGE beziehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Produkte in Computersystemen oder solchen, die durch die Einführung von Viren und/ oder Computerangriffen verursacht wurden und ist nicht verantwortlich für Schäden, die Nutzern durch unsachgemäße Nutzung der Website / App oder durch Abstürze, Unterbrechungen, Ermangelung von Kommunikation und/ oder Fehlern in der Kommunikation entstehen können.

Insbesondere weist DEPORVILLAGE ausdrücklich daraufhin, dass alle Informationen bezüglich der Beschreibungen seiner Produkte, falls vorhanden, die auf der Website / App enthalten sind, nicht die Vertragsbedingungen von DEPORVILLAGE ersetzen, zu denen der Nutzer bei deren Erwerb und deren korrekter Verwendung verpflichtet ist, weshalb der Nutzer gehalten ist, mit entsprechender Sorgfalt die Beschreibungen und Anleitungen durchzulesen, die dem gekauften Produkt beiliegen.

Des Weiteren erklärt DEPORVILLAGE, dass die Informationen, die dem Nutzer als Resultat seiner Suchanfragen zu den Produktangeboten der Website / App angezeigt werden, lediglich Vorschläge sind und daher keine Haftung für mögliche Schäden und/ oder Verluste übernommen werden, die direkt oder indirekt durch die 'Verwendung der genannten Informationen durch den Nutzer entstehen.

Darüber hinaus haftet DEPORVILLAGE nicht für Nachteile und/ oder Schäden an der Software oder Hardware des Nutzers, die durch den Zugriff auf die Website / App entstehen.

DEPORVILLAGE ist nicht verantwortlich für die Informationen, die vom Nutzer gesendet werden, wenn nicht effektiv bekannt ist, dass die gespeicherten Informationen illegal sind oder die Rechte Dritter verletzen könnten. Wenn bekannt wird, dass die Website / App Daten wie die oben genannten enthalten, verpflichtet sich DEPORVILLAGE, mit der gebotenen Sorgfalt zu handeln, um sie zu entfernen oder den Zugriff unmöglich zu machen.

Der Nutzer haftet für Schäden und Nachteile jeglicher Art, die DEPORVILLAGE infolge von Verletzungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen oder anderen zutreffenden Nutzungsbestimmungen der Website / App denen der Nutzer unterliegt, entstehen.

 

Soziale Netzwerke

DEPORVILLAGE hat Profile in einigen sozialen Netzwerken (wie Facebook, Twitter, LinkedIn, Pinterest, YouTube, Google+ oder Instagram), um über eigene Produkte und / oder Dienstleistungen zu informieren.

Nutzer, die sich einem der von DEPORVILLAGE in sozialen Netzwerken erstellten Profile anschließen, müssen die Bedingungen des betreffenden sozialen Netzwerks respektieren und einhalten.

DEPORVILLAGE kann auf öffentliche Informationen von Nutzern des sozialen Netzwerks zugreifen, individuelle Nachrichten senden, wenn das soziale Netzwerk dies zulässt, solange sie nicht in einer Datei aufgenommen werden, sofern nicht anders angegeben.

DEPORVILLAGE wird folgende Aktionen durchführen:

• Zugriff auf öffentliche Informationen des Benutzerprofils

• Auf Wunsch des Nutzers, Veröffentlichung von Informationen in seinem Profil, die zuvor bereits von DEPORVILLAGE veröffentlicht wurden

• Versenden individueller Nachrichten über die Kanäle des sozialen Netzwerks, wenn sie erlaubt sind

• Aktualisierungen des Status der Seite, die im Profil des Nutzers angezeigt werden

DEPORVILLAGE behält sich das Recht vor, über seine Konten in sozialen Netzwerken Wettbewerbe, Werbeaktionen und / oder Gewinnspiele abzuhalten an denen Nutzer teilnehmen können, die sich dem Profil angeschlossen haben.

 

Blogs und Foren

Nutzer der Website können ihre eigenen Inhalte in den Blogs und Foren von DEPORVILLAGE gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen eingeben.

In jedem Fall ist diejenige Person, die identifiziert wurde, sowie diejenige, die die Inhalte geteilt hat, für sie verantwortlich. In keinem Fall spiegeln die Inhalte die Meinung von DEPORVILLAGE wider.

DEPORVILLAGE ist nicht verantwortlich für irgendwelche Fehler, Ungenauigkeiten oder Unregelmäßigkeiten, die in den veröffentlichten Inhalten enthalten sein können, sowie für Schäden, die durch das Einfügen der Inhalte in Bereiche des sozialen Netzwerks oder anderer Plattformen entstehen können, für den Fall, dass sie diese Art von Diensten zulassen.

Der Nutzer, der den Inhalt zur Verfügung stellt, gibt DEPORVILLAGE bei jeder Art von Unterstützung die Rechte für seine Vervielfältigung, Nutzung, Verbreitung, öffentliche Kommunikation oder jede andere Art von Aktivität mit ihnen.

Ebenso erklärt der Nutzer, der den Inhalt zur Verfügung stellt, dass er ggf. Eigentümer der Rechte an den Inhalten ist, oder garantiert, dass er über die notwendigen Rechte und Befugnisse des Autors oder Eigentümers für seine Verwendung durch DEPORVILLAGE verfügt.

DEPORVILLAGE haftet nicht für Schäden oder Verluste, die durch die Nutzung, Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Kommunikation oder sonstige Aktivitäten an Inhalten verursacht werden, die durch Rechte Dritter geschützt sind, ohne dass der Nutzer ordnungsgemäß von seinen Besitzern die erforderliche Genehmigung erhalten hat, um die von ihm beabsichtigte Nutzung durchzuführen.

 

 

DEPORVILLAGE kann auf seiner Website / App Werbeinhalte und/ oder Sponsoring von Dritten enthalten. Werbetreibende und Sponsoren sind allein dafür verantwortlich sicherzustellen, dass das für die Aufnahme in die Website / App eingereichte Material den jeweils geltenden Gesetzen in vollem Umfang entspricht.

DEPORVILLAGE ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und/ oder Unregelmäßigkeiten, die den Werbeinhalt oder die Sponsoren betreffen können.

 

Vorgaben zur Verlinkung (“links”)

a) Verlinkungen auf der Website

Dritte, die beabsichtigen, auf einer Website ("Linking Site") einen Link zur Website oder eine Einbindung zu dieser Website hinzuzufügen, müssen notwendigerweise die ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung von DEPORVILLAGE einholen.

Die von DEPORVILLAGE erteilte Genehmigung bedeutet keinesfalls, dass sie den Inhalt und / oder die Dienste der Linking Site befürwortet, fördert, garantiert, überwacht und/ oder empfiehlt oder für deren Inhalt verantwortlich ist.

Die verlinkende Website muss den geltenden Gesetzen entsprechen und darf auf keinen Fall Inhalte enthalten, die eigene oder von Dritte sind, die illegal und/ oder schädlich sind (gewalttätig, rassistisch, entwürdigend usw.); und/ oder unangemessen oder nicht relevant in Bezug auf die Produkte und/ oder Dienstleistungen von DEPORVILLAGE sind.

Bei Nichteinhaltung einer der oben genannten Bedingungen wird DEPORVILLAGE die der Linking-Site erteilten Zustimmung unverzüglich widerrufen, die den Link dann entfernen muss.

b) Verlinkungen mit anderen Websites

Die Website kann verschiedene Links enthalten, über die der Nutzer auf andere Websites ("verlinkte Websites") zugreifen kann.

In keinem Fall beinhaltet die Existenz von verlinkten Seiten Empfehlungen, Werbung, Identifikation und/ oder Zustimmung von DEPORVILLAGE mit den Meinungen, Inhalten und/ oder Dienstleistungen, die durch die verlinkten Websites bereitgestellt werden.

Folglich ist DEPORVILLAGE nicht verantwortlich für den Inhalt, die Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und andere Bedingungen der verlinkten Websites. Der Nutzer ist allein dafür verantwortlich, diese bei jedem Zugriff und jeder Nutzung zu überprüfen und zu akzeptieren.

 

Geistiges und gewerbliches Eigentum

Alle Rechte am geistigen Eigentum, an Designs, Datenbanken, zugrunde liegenden Computerprogrammen (einschließlich Quellcodes) sowie die verschiedenen Elemente, aus denen die Website / App besteht (Texte, Grafiken, Fotos, Videos, Tonaufnahmen, Kombinationen von Farben usw.) ["Inhalte"], ihre Struktur, Aufteilung und Ordnung, sind Eigentum von DEPORVILLAGE oder gegebenenfalls seiner Lizenzgeber.

DEPORVILLAGE ist ein Firmenname, der im spanischen Patent- und Markenamt unter dem Namen DEPORVILLAGE eingetragen ist, und ebenfalls eine Marke, die im Markenamt der Europäischen Union eingetragen ist. Deshalb ist ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von DEPORVILLAGE jegliche Verwendung des Namens oder des Firmenlogos, sowie die Verwendung von Ähnlichem verboten, dass bei Dritten zu Unklarheiten bezüglich der Herkunft oder des Eigentums führen kann. Auch die Domainnamen www.deporvillage.com und www.deporvillage.de auf denen die Website / App gehostet wird, gehören DEPORVILLAGE.

Durch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist es dem Nutzer ausdrücklich untersagt, diese Website zu vervielfältigen, zu verändern, zu verbreiten, öffentlich zu kommunizieren, zur Verfügung zu stellen, zu extrahieren und/ oder anderweitig zu verbreiten, ohne die ausdrückliche Erlaubnis durch die Website / App, ihren Inhalten und/ oder die unterscheidenden Zeichen und Domain-Namen von DEPORVILLAGE.

Die unberechtigte Nutzung der Inhalte sowie die Schäden und Verluste, die durch Verletzungen der geistigen und gewerblichen Eigentumsrechte von DEPORVILLAGE verursacht werden, können zur Anzeige bzw. den gesetzlich entsprechenden Handlungen und zu Verpflichtungen führen, die daraus gegebenenfalls entstehen können.

Die Nutzung der Website / App durch den Nutzer bedeutet nicht, dass DEPORVILLAGE irgendwelche Rechte an geistigem und/ oder gewerblichem Eigentum an der Website / App und den Inhalten zu dessen Gunsten abtritt.

 

Nichtigkeit

Wenn eine der Klauseln der allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise für nichtig oder unwirksam erklärt wird, berührt diese Ungültigkeit oder Unwirksamkeit nur diese Bestimmung oder den Teil davon, der ungültig oder unwirksam ist, alles andere behält seine Gültigkeit, dass keine weitere der Bestimmungen oder Teile davon betroffen sind.

Aus diesem Grund verlieren die allgemeinen Geschäftsbedingungen ausschließlich ihre Gültigkeit in Bezug auf die nichtige oder unwirksame Bestimmung, während alle anderen Teile und Bestimmungen davon unberührt und unbeeinträchtigt bleiben, außer die Nichtigkeit und Unwirksamkeit betrifft die allgemeinen Geschäftsbedingungen in einem wesentlichen und sich auf die Gesamtheit der Bestimmungen auswirkenden Teil.

 

Schutz personenbezogener Daten

Die mit der Behandlung personenbezogener Daten der Nutzer der Website / App verbundenen Aspekte sind in den Datenschutzrichtlinien der Website / App geregelt

 

Sprache

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in spanisch, französisch, italienisch, portugiesisch, englisch und deutsch verfasst.

 

Anwendbare Gesetzgebung und Rechtsprechung

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen der spanischen Gesetzgebung.

Im Falle eines Konflikts oder einer Unstimmigkeit bei der Auslegung und/ oder Anwendung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Gerichte zuständig, die nach den geltenden Rechtsvorschriften anwendbares Recht sprechen können.

40% Rabatt

40% Rabatt per E-Mail

Registrieren Sie sich und erhalten Sie per E-Mail bis zu 40% Rabatt auf Tausende von Produkten.

+ Rechtliche Hinweise - Verbergen