Express-Lieferung
Sofort-Versand
365 Tage Rückgaberecht
Bester Preis online

Kletterseile & Bandschlingen

+ - marken
118 Artikel
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Möchten Sie mehr über Karabiner und Kletterbänder erfahren?

In Deporvillage haben wir eine große Auswahl an Kletterseilen , aber wie in den anderen Elementen der Klettersicherheit ist es notwendig zu wissen, wie man sie benutzt. Das erste, was wir wissen müssen, ist die Zertifizierung, denn jedes Modell muss eine gesetzliche Sicherheitsvorschrift erfüllen, bevor es verkauft werden kann.

Die Kletterseile können in drei Klassen eingeteilt werden: statisch, halbstatisch und dynamisch. Jeder hat eine andere Verwendung und eine andere und gleiche Subklassifikation.

Statische Seile: Sie werden verwendet, um Gewichte zu klettern und zu klettern und sollten niemals zum Klettern und Sichern verwendet werden. Sie werden nur in den Bergen verwendet.

Semi-statische Saiten : Ihr Dehnungsprozentsatz übersteigt nicht 5% und macht sie fast statisch. Sie werden normalerweise für vertikale Versicherungen und Fortschritte in den Bergen verwendet. Wenn sie gut zugelassen sind, reicht ihr Durchmesser von 9 bis 16 mm. Sie sind nicht gewohnt zu klettern, nur zu klettern, was weder feste noch dynamische Saiten zulässt. Sie sind nicht nützlich, um sicherzustellen, dass im Falle eines Sturzes das Bremsen des Kletterers abrupt und plötzlich in der Lage ist, schwere Verletzungen in empfindlichen Zonen wie dem Rücken und den Halswirbeln zu verursachen. Sie sind in zwei Arten unterteilt:

- Typ A : Rettungsassistenten verwenden sie und sie sind am widerstandsfähigsten. Sie widerstehen 22 kN mittels Zugkraft, 15 kN mit Knoten im Versicherer von 8 und 5 aufeinanderfolgende Stürze mit 100 kg.

- Typ B : Sie werden in kleinen Gruppen von Höhlen, Canyoning und Klettern von hohen Berg oder Big Wall verwendet. Sie widerstehen 18 kN mittels Zugkraft, 12 kN mit Knoten im Versicherer von 8 und 5 aufeinanderfolgende Stürze mit 80 kg.

Dynamische Seile: dienen zum Klettern und Bergsteigen . Sein hoher Prozentsatz an Dehnung absorbiert und dämpft den Fall. Sie sind in drei genehmigte Typen unterteilt, die wichtig sind, um zu unterscheiden, warum jeder String für das verwendet werden muss, was genehmigt ist :

- Einfache Saiten: Seine häufigste Verwendung ist Sportklettern oder Wandklettern, dank der Leichtigkeit, mit der es durch die Karabiner läuft. Seine Dehnung im Fall muss bei seinem ersten Fall 40% betragen, seine statische Dehnung muss weniger als 10% betragen und die maximale Stoßkraft beträgt 12 kN im Fall mit 80 kG. Sie kommen mit dem markierten Zentrum, um zu wissen, wo man sie beugen kann, um Abseilen zu üben, und sie können mit Wasserabweisung behandelt werden, aber es ist nicht obligatorisch. Sie sind mit einer Eins in einem Kreis markiert.

- Seile für den Doppelnutzen: Sie werden im Bergsport verwendet und zwei Seile (für den doppelten Gebrauch zugelassen) müssen verwendet werden, um sicherzustellen. Ihr Durchmesser ist kleiner als der der einfachen und sie werden abwechselnd in der Versicherung verwendet. Fast alle Seile dieser Art sind wasserabweisend für den Einsatz in den Bergen. Sie sind mit 1/2 in einem Kreis markiert.

- Doppelseile: Von den dynamischen Seilen sind diejenigen mit dem kleinsten Durchmesser und Sie müssen immer zwei Seile zu sichern. Im Gegensatz zu den Doppeln wechseln sie sich nicht in der Versicherung ab: Die beiden mischen sich. Sie sind mit zwei ineinander verschlungenen Ringen markiert.

Mehr Information Weniger Information

Beliebte Marken in kletterseile & bandschlingen, die Sie interessieren könnten:

40% Rabatt

40% Rabatt per E-Mail

Registrieren Sie sich und erhalten Sie per E-Mail bis zu 40% Rabatt auf Tausende von Produkten.

+ Rechtliche Hinweise - Verbergen