Bremsen & Schalthebel

+ - marken
Elemente 1 bis 42 von 1066 gesamt
  1. Vorige Seite
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 26
  8. Nächste Seite

Möchten Sie mehr über Bremsen und Fahrradsteuerungen erfahren?

Für die Sicherheit im Radsport sind gute Fahrradbremsen unerlässlich, ohne die es zu schlimmen Unfällen kann. Die Bremsen in einem guten Zustand zu halten ist relativ einfach und in vielen Fällen ist es nur notwendig, die Bremsbeläge zu wechseln oder die Spannung der Kabel einzustellen.

Es gibt verschiedene Bremssysteme, aber hier werden wir die zwei wichtigsten erklären:

Die Felgenbremsen sind wirksam und kostengünstig und deshalb wohl am weitesten verbreitet: Mit den Finger zieht man an den Bremshebeln, die über die Bremszüge die Bremsblöcke gegen die Radfelge drücken, wodurch hohe Reibung entsteht, die das Rad abbremst. Um Felgenbremsen in einem guten Zustand zu halten, wechselt man gelegentlich die Bremsblöcke (wenn sie verschlissen sind oder sich in einem schlechten Zustand befinden) aus oder ziehen die Bremszüge mit entsprechendem Werkzeug nach.

Scheibenbremsen sind viel effektiver aber auch kostspieliger als Felgenbremsen. Diese Bremsen sind mechanisch oder hydraulisch und werden insbesondere beim Mountainbiken zunehmend eingesetzt. Das Wechseln der Bremsbeläge ist relativ einfach und jeder kann es zu Hause machen. Die Scheibenbremsen sind sehr kraftvoll und nur durch leichtes Drücken des Bremshebels ist das Bremsen stark und sicher. Beim Einfetten der Fahrradkette ist besondere Sorgfalt geboten: Das Schmiermittel sollte über dem Zahnkranz auf die Kette gesprüht werden, damit die Flüssigkeit auf keinen Fall mit den Bremsscheiben in Kontakt kommt und diese wirkungslos macht.


Beliebte Marken in bremsen & schalthebel, die Sie interessieren könnten: