Gabeln

Elemente 1 bis 42 von 136 gesamt
  1. Vorige Seite
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. Nächste Seite

Möchten Sie mehr über Fahrradgabeln erfahren?

Die Federung des Fahrrads ist das System oder die Gruppe von Systemen, die verwendet werden, um den Radfahrer und das Fahrrad von der Unebenheit des Bodens, auf dem sie fahren, abzufangen und zu schützen. Die Federung ist ein Schlüsselelement, um nicht nur mehr Spaß am Radfahren zu haben, sondern auch ein großes Element der Sicherheit.

Fahrradsuspensionen werden hauptsächlich auf Mountainbikes verwendet , aber sie sind auch auf Hybridfahrrädern üblich und können sogar auf einigen Straßenfahrrädern gefunden werden. Stoßdämpfer können das Gewicht erhöhen, aber den Komfort, die Leistung und die Kontrolle über eine holprige Straße erhöhen.

Heutzutage bestehen die Gabeln aus sehr widerstandsfähigen und leichten Materialien wie Graphit, Aluminium usw. was gibt ihnen eine große Haltbarkeit.

Starre Gabeln

Fahrradgabeln sind als starre Gabeln oder Federgabeln. Bei Rennrad und Triathlon haben sich starre Aluminium- oder Carbongabeln etabliert. Die Dämpfungseigenschaften sind relativ gering, jedoch ist bei diesen Sportarten die Gabel extrem leicht und steif.

Federgabeln

Wenn Sie mehr Komfort und Kontrolle haben möchten, vor allem Trekking- und Mountainbiker, gibt es eine große Auswahl an Haarnadeln. Einige Designs sind einfacher als andere, weil sie Straßenunebenheiten durch Elastomere oder Stahlfedern absorbieren, so dass das Fahren auf defekten Oberflächen oder Straßen abseits der Straße komfortabel und sicher ist. Es gibt auch leichte Luftgabeln und stabile Stahlgabeln, die in der Regel mehr Einstellmöglichkeiten bieten. Je nach dem Gebiet, in dem die Fahrräder benutzt werden, sollte der Tisch berücksichtigt werden, der am besten zu jedem der Bedürfnisse passt.

Wir können Federgabeln nach der Disziplin oder dem Verwendungszweck, für den sie hergestellt werden, klassifizieren:

Gabeln für Langlauf

Diese Disziplin des MTB besteht darin, den Berg mit hoher Geschwindigkeit zu überqueren und praktisch alles auf flachen Bahnen zu zirkulieren, und zwar mit pünktlichen Komplikationen, so dass die Gabeln eine Route (Bewegungsumfang in der Gabel) schneller und einfacher von 80 bis 100 haben mm , bietet eine moderate Federung. Dies macht sie leichter in ups und schnell auf der Strecke. Neben dem Wettbewerb Cross-Country- Fahrräder, ist es auch die übliche Route in Fahrrad-Touring-Fahrräder und allgemeine Freizeitnutzung.

Enduro Gabeln

Wir reden über aggressivere Doppelfederbeine, bei denen man im Gegensatz zum Abstieg auch Berge erklimmt, so dass die verwendeten Gabeln einen guten Federweg zwischen 120 und 180 mm haben, aber leichter und normaler Geometrie sind, Sie müssen mehr oder weniger bequem in die Pedale treten können, um sie in den Berg zu ziehen und Sprüngen von mehr als einem Meter Höhe standhalten zu können. Die Routen von 120 bis 180 mm der Enduro- Fahrräder erfordern eine bestimmte Geometrie am Fahrrad, da die Höhe erhöht ist und die Lenkwinkel variieren. Im Falle einer Vollfederung werden sie immer von einer Hinterradaufhängung begleitet, die das endgültige Verhalten des Fahrrades verändert.

Gabeln für Downhill und Freeride

Der Rückgang der englischen Downhill und Freeride sind , die aus Formen nur von einem Berg herunterkam (oder der Stadt mit Stufen, Rampen, etc.), wo neben Fahrrädern extrem widerstandsfähig, auch eine große Tour Gabel oben verwendet wird , die 200 mm .


Beliebte Marken in gabeln, die Sie interessieren könnten: