BBB

Chris Koppert & Frank Moons, Gründer und Besitzer von BBB Cycling , begannen seit ihrem 6. Lebensjahr miteinander zu konkurrieren. 16 Jahre lang trainierten und konkurrierten sie nur noch. Sie waren in der gleichen Mannschaft, sie traten gegeneinander und untereinander an und waren eine Zeit lang Teil der niederländischen Nationalmannschaft. Beide gewannen Rennen in und aus Holland.

Nach vielen Jahren Wettbewerb hatten sie sehr klare Vorstellungen davon, wie die Produkte, Zubehörteile und Teile für Fahrräder aussehen sollten. 1997 entschieden sie sich, unter der Marke BBB eigene Produkte zu produzieren und das Konzept "Shop in Shop" durch Displays und Aussteller zu entwickeln. um das Produkt in angemessener Weise freizulegen. Die ersten Produkte waren Fahrradbrillen , Inflationspumpen und Vorschüsse . Sie zogen auch eine Linie von Winterstiefelabdeckungen und Handschuhen, die vom harten holländischen Wetter inspiriert sind.

Ende der 90er Jahre sprengt die BBB ihre Grenzen, tritt in der Eurobike auf und entwickelt ein Vertriebsnetz in zwanzig Ländern. Gleichzeitig beginnen die von BBB entwickelten Produkte Tests zu gewinnen und das BBB Logo wird zu einem der bekanntesten in der Fahrradindustrie. Produktlinien , einschließlich Kohlensattelstützen werden hinzugefügt Sattel , Patronen C02 und neue Bremsbeläge Platte.

Im Jahr 2004 begannen die ersten Schritte im professionellen Radsport recht erfolgreich, denn Magnus Bäckstedt aus dem Alessio-Bianchi-Team gewann den berühmten Paris-Roubaix-Klassiker.

Zwischen 2005 und 2007 haben die Fahrer des Teams Quick-Step Innergetic 3 aufeinanderfolgende Straßenweltmeisterschaften erzielt. Und alle Brillenträger BBB, Tom Boonen (2005) und Paolo Bettini (2006 und 2007). Im Jahr 2005 bringt BBB ein neues Brillenmodell auf den Markt, das Winner noch heute nennt.

Im Jahr 2006 macht BBB mit einem MTB-Team einen weiteren Schritt in der Sponsoring-Welt. Das Team von Bianchi-Agos-Liquigas sieht, dass ihr Läufer Julien Absalon die Titel des europäischen und des Weltmeisters mit einer BBB Brille trägt .

Die OvalIntegrate Pumpe erhält 2008 einen ersten Preis in der Eurobike für BBB und zeigt, wie eine verrückte Idee einer Bombe, die in die Röhren des Rahmens passt, einen Preis gewinnen kann.

Im Jahr 2010 kehrt BBB bieten Fahrradhelme , Schutzbrillen Radfahren und Fahrrad - Computer zu Quick-Step - Team. Mit ihnen erzielen sie bei der Tour de France 2010 in wenigen Tagen beachtliche Ergebnisse, denn zwei von BBB gesponserte Läufer tragen das Gelbe Trikot (Chavanel) und den Roten Punkt (Pineau). 2010 ist der Beginn einer langen Patenschaft mit das junge und ambitionierte Profi-Team Vacansoleil.

Die Tour de France 2011 besteht aus drei von BBB gesponserten Pro Tour Teams: Cofidis, Quick-Step und Vacansoleil-DCM. BBB sponsert auch das MTB BMC Mountainbike Racing Team mit Helmen, Brillen und anderen Produkten. Teamchef Moritz Milatz gewinnt die Deutsche Meisterschaft sowohl im XC als auch im Marathon.

Heute hat BBB mehr als 1500 Artikel, die in mehr als 40 verschiedene Familien unterteilt sind, um Ihnen das beste Produkt in einer breiten Palette von Preisen und Qualitäten anbieten zu können. Deshalb kann man sagen, dass sie bei BBB alles für und für das Radfahren tun: "All About Cycling".

Mehr Information Weniger Information
Elemente 1 bis 42 von 209 gesamt
  1. Vorige Seite
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. Nächste Seite
40% Rabatt

40% Rabatt per E-Mail

Registrieren Sie sich und erhalten Sie per E-Mail bis zu 40% Rabatt auf Tausende von Produkten.

+ Rechtliche Hinweise - Verbergen