Warenkorb

Outdoor-Bekleidung

+ marken
17252 ArtikelBestellen:BestsellerPreis aufsteigendPreis absteigend

Möchten Sie mehr über Bergbekleidung erfahren?

Bergbekleidung und Materialien haben sich im Laufe der Zeit entwickelt. In den letzten Jahren hat sich diese Entwicklung beschleunigt (zum Teil aufgrund der zunehmenden Ausübung von Outdoor-Sportarten ), was zu neuen Stoffen und Materialien geführt hat, die uns mehr Sicherheit und Wohlbefinden in unseren Bergausflügen bieten. Die technische Entwicklung der Stoffe bedeutet auch, dass derzeit für jede Aktivität bestimmte Kleidungsstücke zur Verfügung stehen: von weniger technischen Stücken über weniger anspruchsvolle Tätigkeiten wie Trekking, Wandern bis hin zu sehr technischer Kleidung für Bergsteigen, Eisklettern usw.

Abgesehen davon, dass wir wissen müssen, welche Kleidung oder welches Material zu unserer Aktivität passt, müssen wir auch wissen, wie man sie benutzt. Es ist wichtig zu bedenken, dass einige der Funktionen von Bergkleidung Schutz, Komfort und Sicherheit sind.

Wie wähle ich Outdoor-Kleidung?

Ein sehr häufiger Trick ist das berühmte Drei-Schicht-System . Für Outdoor-Aktivitäten ist es ratsam, in Schichten (wie Zwiebeln) zu kleiden. Dies ergibt eine größere Effektivität und Vielseitigkeit, da es eine bessere Anpassung an mögliche Änderungen der Temperatur oder Wetterbedingungen ermöglicht. Die drei Arten von Schichten sind: erste Schicht oder erste Haut, zweite Schicht oder zweite Haut und dritte Schicht.

Erste Schicht

Es ist derjenige, der in direktem Kontakt mit der Haut ist. Seine Hauptfunktion besteht darin , den Schweiß trocken zu halten, um das Gefühl von Feuchtigkeit auf der Haut und Kälte zu vermeiden. Die am häufigsten verwendeten Materialien für diese Art von Kleidung sind synthetische Fasern (Polyester, Polypropylen) oder Merinowolle. Synthetische Fasern sind billiger und trocknen schneller, obwohl sie am Ende schlecht riechen können. Einige Kleidungsstücke enthalten Silberfäden, die schlechte Gerüche verhindern. In jedem Fall müssen wir Baumwolle meiden, da sie zwar sehr wirtschaftlich ist, aber sofort nass wird und lange trocknet. Das heißt, wenn wir schwitzen, vertreiben wir den Schweiß nicht und der Körper kühlt ab.

Die ersten Schichten müssen also folgende Funktionen erfüllen:
- Entwässerung von Schweiß und Feuchtigkeit.
- Beibehaltung der Wärme (bei thermischen Schichten).
- Atmungsaktiv.
- Antiallergisch.

Generell sollten diese Schichten an den Körper angepasst sein, aber nicht fest, da sie uns erlauben sollten, sich ohne Schwierigkeiten zu bewegen.

Viele Marken haben ihr synthetisches Fasergewebe für die ersten Schichten patentiert. Trotzdem sind die bekanntesten:
- Coolmax: Polyesterfaser, die Feuchtigkeit vom Körper auf die Außenseite des Kleidungsstücks überträgt und die Haut trocken hält. Es wird in Sommerkleidung verwendet.
- Thermolite: Es ist auch eine Polyesterfaser, die uns warm und trocken hält. Es wird im Winter thermische Bekleidung verwendet.
- Merinowolle: eine Naturfaser mit überlegenen Eigenschaften, nicht nur für die Wärmeisolierung, sondern auch für die Schweißabsorption und schnelle Trocknung, sowie für die Beständigkeit gegen schlechte Gerüche.

Zweite Schicht

Es ist die Schicht, die wir auf die vorherige legen werden. Seine Funktion besteht darin, uns thermisch zu isolieren. Diese Art von Kleidung schützt uns nicht, bewahrt aber die vom Körper erzeugte Wärme, sodass wir nicht erkälten und die Schweißabsonderung unterstützen. Auf dem Markt gibt es viele synthetische und natürliche Fasern, die diese Funktion erfüllen. Die bekanntesten Marken sind jedoch Polartec und Primaloft .

Abhängig von der Temperatur wählen wir eine Art von Faserstärke. Im Allgemeinen sind die polaren in 100, 200 und 300 gr / cm2 eingeteilt. Im Gegensatz zu den ersten Schichten sollten die zweiten Schichten nicht an den Körper angepasst werden, da sie die Zirkulation von heißer Luft (Wärme) ermöglichen, die vom Körper erzeugt wird, um uns bei einer angemessenen Temperatur zu halten.

Beispiele für zweite Schichten sind:
- Polar Fleece oder Futter (besser zu verwenden Fasern: leichter, atmungsaktiver).
- Federn (nur für Ruhe oder sehr ruhige Aktivitäten). Die Feder hält Feuchtigkeit und schwitzt nicht.
- Jackets synthetische Fasern (Primaloft).

Einige der Eigenschaften dieser Schichten sind:
- Beibehaltung der Körperwärme.
- Schweißabsaugung.
- Gewicht und Volumen sehr reduziert.
- Wasserabweisung (nicht wasserdicht).

Dritte Schicht

Die Funktionen der dritten Schicht sind im Wesentlichen drei: schützen uns vor Regen (wasserdicht), schützen uns vor dem Wind (Windschutz) und helfen, unseren Schweiß zu evakuieren (atmungsaktiv). Abhängig von der Aktivität, die wir tun werden, können wir dritte technische Schichten (auch teurer) oder weniger wählen. Sie können in drei Arten eingeteilt werden:

- Regenmäntel : hier ist das erste Zeichen, das mir in den Sinn kommt, Gore-tex. Immer mehr Marken führen jedoch eigene Membranen ein, von denen einige sehr gute Ergebnisse liefern. Diese Stoffe sind wasserdicht, aber atmungsaktiv (sie lassen die Regentropfen nicht durch, aber wenn sie den Schweiß evakuieren). Seien Sie vorsichtig mit dem Konzept der Atmungsaktivität, denn egal wie "atmungsaktiv" eine wasserdichte Jacke sein mag, wenn Sie viel schwitzen, wird es immer Feuchtigkeit geben. Sie können eine Kapuze tragen. Im Allgemeinen sind diese Membranen auch sehr widerstandsfähig gegen Abrieb und Reißen. Es ist wichtig, dass die Nähte, Reißverschlüsse und andere Löcher heißversiegelt sind, um zu verhindern, dass Wasser austritt. Abhängig von unserer Tätigkeit wählen wir eine Art wasserdichte Membrane oder eine andere. Die wasserdichten Membranen sind auch Windschutz.

- Windbreak : Die Funktion der Windbreaker besteht darin, zu verhindern, dass die Luft eindringt und uns abkühlt. Diese Membranen sind nicht wasserdicht, obwohl einige eine Hydrophobierungsbehandlung aufweisen. Sie neigen dazu, atmungsaktiver als wasserdichte Membranen zu sein. Der bekannteste ist der Windstopper, aber immer mehr Marken setzen auf winddichte Membranen.

- Softshell : Es ist ein Kleidungsstück, das für eine Weile in Mode gekommen ist. Es ist eine Mischung aus Polar und Windschutz. Die Idee war, die Anzahl der Schichten zu reduzieren. Sie sind nicht wasserdicht, obwohl sie wasserabweisend behandelt sind und somit eine gewisse Undurchlässigkeit ergeben.

Abschließend werden wir, abhängig von der Intensität unserer Aktivität und dem Wetter, einige Kleidungsstücke oder andere auswählen. Das erste, was wir priorisieren sollten, ist unsere Sicherheit und unser Komfort . Von hier aus gibt es weitere Kriterien, die unsere Kaufentscheidung beeinflussen können: Preis, Mode, etc.


Hervorgehobene Meinungen über Outdoor-Bekleidung

Stirnband Dynafit Performance 2 Dry blau
Perfekt
Angenehm zu tragen
, am
Dynafit Elevation 3 Dynastretch Hose blau
Guter Service nach anfrage per Email sofortige Antwort ! So soll es sein !!
Top Ware alles in Ordnung !!
, am
adidas Puffer Down Coat Damen Jacke schwarz
Freue mich sehr, super Länge!
Ich war anfangs etwas skeptisch, dass der Mantel nicht ganz bis zu meinen Knöcheln reicht und zu klein ausgällt. Ich bin 176cm und habe schon desöfteren Probleme mit der Länge machen dürfen, Größe S reicht meist nicht aus. Aber hier passt alles perfekt und der Mantel fällt aus wie auf den Bildern! Er ist etwas dünner als ich erwartet habe, Mama meinte jedoch, den Mantel einmal zu waschen und im Trockner im Daunenprogramm laufen zu lassen. Hoffentlich bringt das was, aber kalt ist er trotzdem nicht :) Er ist sehr winddicht und perfekt für Leute wie mich, die sehr schnell frieren! Die vier Sterne also erstmal nur, weil der Mantel nicht ganz so dick ist. Ich komme nach dem waschen nochmal wieder!
, am
The North Face Recycled Suzanne Triclimate Damen Mantel blassblau/weiß
Sehr gute Qualität
Artikel entspricht der Beschreibung
, am
Segeljacke Helly Hansen Crew Hooded Midlayer rot/schwarz - dünne Jacke
Entspricht den Vorstellungen
Würde ich anderen weiterempfehlen
, am
Socken Dynafit Vertical Mesh Footie schwarz/pink
Gute Passform und stabiler Halt
Super Laufsocke, perfekter Halt für meine Füße.
, am
Oakley Latch Matte Brown Tortoise Brille mit Prizm Grey Gläsern
Qualitativ hochwertigste Brille die ich je hatte, TOP!
Die beste Sonnenbrille die ich je hatte, Oakley is beschte!
, am
Oakley Jawbreaker Clear Ersatzgläser
Super Brillenglas
Entspricht dem Orginal
, am
Oakley Jawbreaker Prizm Road Ersatzgläser lila
Super Brillenglas
Entspricht dem Orginal
, am
Dynafit Alpine Pro T-Shirt grau/schwarz
Hervorragend.
Tolle Qualität und sehr angenehm zu tragen.
, am
Tanktop Dynafit Race Dryarn schwarz/weiß/grün
Super Qualität
Entspricht den Erwartungen
, am
Dynafit Transalper Light 3L Outdoorjacke leicht dunkelblau/hellblau
Leichte Regenjacke.
Diese Jacke habe ich mir als leicht verstaubaren Regenschutz gekauft wenn wir beim wandern in einen Regen kommen sollten.Konnte die Jacke leider noch nicht auf ihren Regenschutz bei stundenlangen Wanderungen testen, aber bei einem kurzen Spaziergang von 30 Min hielt sie absolut dicht.
, am
Dynafit Transalper DST Outdoorhose hellblau/dunkelblau
Absolut leichte und hochwertige Hose.
Die Hose ist wirklich sehr dünn und angenehm zu tragen.Der Stoff fühlt sich hochwertig an, und sie trocknet sehr schnell.Man bekommt auch in die Tasche am Bein ein Iphone 11 Pro Max rein.Alles in allem eine wirklich tolle Hose zum wandern.
, am
Dynafit Transalper 3 DST Shorts hellblau/dunkelblau
Leichte und qualitativ hochwertige Short
Hatte die Hose bei unserer letzten Wanderung an und es war sehr warm.Die Hose spürte man nie und obwohl sie durchs schwitzen etwas feucht wurde, trocknete sie sehr schnell.Würde die Hose jederzeit wieder kaufen.
, am
Salewa Puez (Aqua 3) PTX Outdoorjacke grau/grün
Top Qualität
Sehr hochwertiges Produkt, sehr zum weiterempfehlen.
, am

Beliebte Marken in Outdoor-Bekleidung, die Sie interessieren könnten: