Warenkorb
Warenkorb

Fahrradhelme Herren

+ marken
Ihre Auswahl:Herren

Hervorgehobene Meinungen über Fahrradhelme Herren

MET Vinci MIPS Helm metallicrot-glänzend
Radhelm wie beschrieben
Perfekt, passt wie beschrieben
, am
Rudy Project Racemaster Helm weiß/mattschwarz
Top Qualität
Sehr zufrieden
, am
Helm Giro Fixture grau matt
Super Qualität
Entspricht meinen Erwartungen
, am
Bell Super Air R MIPS Helm rot/grau
Sehr guter, sehr leichter und sehr luftiger Endurohelm
Die Passform ist gut gut, man fühlt sich sofort wohl, für schmälere und breitere Gesichter anpassbar, allerdings würde ich einen noch dickeren Wangenpolster, wie im Super DH, begrüssen (ich habe beide in Grösse L probiert). Der Helm ist leicht aufzusetzen und abzunehmen, da im Kinnbügelbereich sehr breit. Die Montage des Kinnbügels ist relativ einfach und wertig (kein Gefummel mit Schrauben, einfach 2 Haken und ein starker Schnappverschluss). Der Helm hat grosse Kühlöffnungen und ist ausreichend gepolstert. Man hat gegenüber dem Super DH sämtliche Kühlkanäle im Helm erweitert. Die Ohren stehen komplett frei, was z.B. beim MET Parachute nicht der Fall und damit lästig ist. Ich habe den Super Air gegen den Super DH und den MET Parachute probiert (Grösse L). Das sphärische MIPS System ist sehr gut ausgearbeitet und funktioniert bestens und ohne Reibungen oder unangenehme Geräusche. Mit dem Drehverschluss wird der Innenhelm auf dem Kopf fixiert, wobei die Position des Nackenhalters wie beim Super DH in der Höhe einstellbar ist (sehr praktisch für die Anpassung an den Hinterkopf-Nackenübergang). Die Aussenschale kann sich federnd in längs- und in Querrichtung bewegen, sodass (Dreh-)Beschleunigungen auf den Kopf gemildert werden. Gleiches gilt für den Super DH, der das selbe System verwendet. Nomen est Omen. Der Super Air ist kleiner und leichter als der Super DH und deutlich luftiger. Man spürt ihn eigentlich nicht, wie schon bei der Anprobe festgestellt. Der Super DH gibt ein kompaktes und sicheres Gefühl, der Super Air ein leichtes und luftiges Gefühl. Er ist für Endurofahrer ohne Ambitionen auf grosse Sprünge in Bike Parks aus meiner Sicht eine extrem gute Wahl. Die Optik und die Verarbeitung ist gut. Der Kinnriemen ist "nur" mit einem Kunststoffsteckverschluss und nicht mit einem Magnetverschluss wie beim Super DH versehen, aber damit fast einfacher zu bedienen. Einziger Wermutstropfen ist, dass ich mir noch etwas dickere Wangenpolster als beigelegt wünschen würde (ich habe eine durchschnittliche Kopfform und im Wangenbereich nicht zu schmal). Für schmale lange Gesichtsformen daher weniger geeignet. 5 Sterne würde ich vergeben, wenn der Super Air die Passform des Super DH (im Wangenbereich) hätte. Dem könnte vom Hersteller leicht nachgeholfen werden. Trotzdem sehr empfehlenswert!
, am
Bell Super DH Spherical MIPS Helm mattsblau/rot
Sehr guter Helm mit kleinen Schwächen, für Abfahrer im Endurobereich sehr empfehlenswert.
Die Passform ist extrem gut, man fühlt sich sofort wohl, für schmälere und breitere Gesichter anpassbar (ich habe Grösse L probiert). Der Helm ist leicht aufzusetzen und abzunehmen, da im Kinnbügelbereich ausreichend breit. Die Montage des Kinnbügels ist relativ einfach und wertig (kein Gefummel mit Schrauben, einfach 3 starke Schnappverschlüsse). Der Helm hat grosse Kühlöffnungen und ist gut gepolstert, vor allem im Wangenbereich. Die Ohren stehen komplett frei, was z.B. beim MET Parachute nicht der Fall und damit lästig ist. Ich habe den Super DH gegen den SuperAir probiert (Grösse L). Nomen est Omen. der Super DH ist grösser und schwerer als der SuperAir und etwas wärmer. Er hat trotz abnehmbarem Kinnbügel eine DH Zulassung und ist daher für Abfahrtscracks aus meiner Sicht eine extrem gute Wahl. Die Optik und die Verarbeitung ist sehr gut. Kleine Fehler betreffen einen Klettverschluss über der Stirn, der die Polsterung an dieser Stelle nicht gegen die Verdrehung der Aussenschale in Position halten kann. Hier müsste vom Hersteller die Konstruktion in Richtung SuperAir geändert werden, wo das besser gelöst ist. Mit Klebeband kann man sich aber behelfen. Das Visier des Helms hat keine Rastung wie beim SuperAir und stört die ansonsten sehr wertige Ausführung des Helms. Wen das nicht stört kann die 4 auch in 5 Punkte verwandeln.
, am
Oakley ARO3 MIPS Helm grau/schwarz
Tolle Optik und hervorragender sitz
Trägt sich sehr angenehm und ist Gut belüftet!
, am
Rudy Project Venger Cross Helm schwarz/bronze
Sehr schön
Gute Qualität. Der Verschluss ist allerdings gewöhnungsbedürftig und schwergängig.
, am
Cratoni Cratoni C-Maniac Helm mattschwarz
Super Qualität
Alles wie beschrieben Danke!
, am
POC Tectal Race Spin Helm weiß/schwarz
Top Qualität
Perfekter Artikel
, am
POC Tectal Race Spin Helm weiß/schwarz
Great helmet
Fits perfectly, very lite weight. Thank you!
, am
Abus Urban-I 2.0 Helm dunkelblau
Tolle Farbe, Licht ist super!
Der Helm ist genauso wie beschrieben. Das Licht ist integriert und muss nicht extra gekauft werden. Macht einen sehr guten Eindruck!
, am
Giro Vanquish MIPS Helm gelb/weiß
Sehr guter Helm. Leicht, gut durchlüftet, Magnetvisier hält gut in beiden Positionen.
Sehr guter Helm. Gut durchlüftet. Magnetvisier hochwertig. Empfehlenswert
, am
Giro Aether MIPS Helm weiß/grau
Super kvalitet
Giro Aether MIPS, ist spitzen kvalitet und Form paßt mir perfekt
, am
Abus Viantor Helm schwarz/türkis
Prima Helm, passt gut, luftig und sicher
Passt, wackelt und hat Luft. Genau wie erwartet, gern jederzeit wieder
, am
Rudy Project Rush Helm weiß/grau
Radhelm Rudy Project
Helm an sich sieht toll aus und passt. Einen Punkt Abzug gibt's für die Verschlussbänder, die sind viel zu dünn und labberig, schade. Habe ihn wegen des Designs trotzdem behalten.
, am

Beliebte Marken in Fahrradhelme Herren, die Sie interessieren könnten: